Gambistin

ÜBER MICH - VITA

Meine musikalische Ausbildung begann im Alter von 6 Jahren mit Cellounterricht. Die Begeisterung meines
Vaters für Barockmusik brachte mich bald zur Viola da Gamba. Ich studierte in Hamburg, Bremen und
Den Haag mit einem Abschluss für die Bühne und einem pädagogischen Examen für Instrumentalunterricht.

Am liebsten musiziere ich in kammermusikalischer Besetzung, im Continuo oder spiele Violone im Orchester.
So habe ich bei zahlreichen, stilistisch vielfältigen Projekten international bekannten Ensembles mitgewirkt
darunter u.a. Lautten Compagney Berlin, Musica Fiata Köln, Harp Consort, Musica Alta Ripa, Knabenchor
Hannover, Barockorchester L'Arco, Hamburger Ratsmusik und Johann Rosenmüller Ensemble.

Natürlich habe ich auch eigene Projekte mit angesto├čen. Der Wunsch, die Musik der Lutherzeit zu spielen
führte mich vor einigen Jahren zur Gründung des Ensembles Musica Delecta. Im letzten Jahr gründete ich
mit drei Kollegen Das Neue Quartett, das sich auf die Aufführung von Werken Georg Philipp Telemanns
mit spezialisiert.

Ein ganz wichtiger Teil meines Berufslebens ist mittlerweile das Unterrichten. Seit 5 Jahren habe ich eine
Stelle bei der KJM Stade für Violoncello und Gambe und bin zuständig für die Au├čenstellen Buxtehude,
Harsefeld und Jork.